Athena Center - Women Wisdom

Blog

Wenn das Wasser spricht ...

Wenn das Wasser spricht ...

Sie singt, sie flüstert, sie tanzt zwischen Steinen und Felsen, rutscht überall hin, in alle Lücken ihres Weges.
Sie streichelt das Ohr und die Steine mit ihrer Weichheit, ihrem unerschütterlichen, regelmäßigen Fluss. Sie spricht zu mir, erzählt mir die Weisheit des Lebens, die Schönheit des Lebens, ja, die vollkommene Schönheit des gegenwärtigen Augenblicks.

Spontan entschied ich mich, in die Berge zu gehen, um diesen herrlichen sonnigen Tag zu genießen, den uns dieser Herbst schenkt.
Nach einer Fahrt mit der Seilbahn, einem guten Kaffee an der Ankunftsstation und einem kurzen Spaziergang auf einem kurvenreichen Weg höre ich die melodiöse Stimme dieses Baches.

Und diese Stimme zieht mich wie ein Magnet an.

Ich kann und will dem nicht widerstehen. Ich verlasse den Weg und gehe zu seinem Rand hinunter. Und sobald ich dort ankomme, spricht das Wasser zu mir, erzählt mir das Leben, die Freude am Tanzen zwischen den Steinen, die sein Bett zerstreuen.

Sie sagt mir, dass es eine Metapher für unsere Energie ist: Manchmal fließt sie harmonisch durch unsere Venen, unsere Energie, unsere Zellen, unsere Gliedmaßen und gibt uns Kraft und Lebendigkeit.

Und zu anderen Zeiten, wie Wasser, das zu Kristall wird, sogar zu Eis, hört sie auf, sie ist eingeschlossen, blockiert.
Zuerst ist es möglich, dass wir diese vielleicht subtile Veränderung nicht wahrnehmen. Wenn diese Blockade jedoch anhält, hört unser Körper auf, wie eine hochpräzise Uhr zu funktionieren. Ein Zahnrad wird quietschend, der Fluss ist gehindert und schließlich entwickelt sich in ein physisches oder psychisches Übel.

Wasser ist auch das Symbol des Unbewussten nach C. G. Jung, Pionier der Tiefenpsychologie. Am Wasser zu sein und ihm zuzuhören, bringt Entspannung und Wohlbefinden, Ruhe und Gelassenheit.

Es kann auch ein Spiegelbild unserer Gedanken sein: Sind sie fließend, gleiten sie von einer Gegenwart zur Nächsten, sind sie in der Vergangenheit verloren gegangen oder bauen sie bereits eine hypothetische Zukunft auf?

Stecken sie in Vorurteilen oder in veralteten Werten, die auf unser Ego ausgerichtet sind?
Haben sie sich so weit kristallisiert, dass sie starr geworden sind wie Eis?

Wenn ja, welche Sonne wird es dann schmelzen?

Diese Sonne ist die Liebe zu sich selbst, die Liebe zum gegenwärtigen Moment, perfekt. Es ist zu wagen, den Mut zu haben, in die Stille einzutreten und diese unermüdlichen Gedanken zum Schweigen zu bringen, unserem Intellekt zu sagen, dass er uns mit all seinen Fragen loslassen soll und genießen, was unsere Essenz ist: die Schönheit des Flusses des Lebens in uns zu kosten, hier und jetzt.

Und aus dieser Tiefe kommen andere Bilder, Inspirationsquellen, die Eis und Blockaden auflösen, die den regelmäßigen Fluss des inneren Stroms reaktivieren.

Athena Center - Women Wisdom bietet den geeigneten Rahmen, um Frieden, innere Stärke und mehr Selbstvertrauen zurückzugewinnen.


Besuchen Sie uns: www.athena-center.com
Oder kontaktieren Sie uns: contact@athena-center.com

 




 Simone am 20:35:52 11.10.2018